News zum Kia Niro Plug-in Hybrid


Innovatives Prallelhybridsystem

Das Herzstück des neuen Plug-in Antriebs ist eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Polymer Batterie, deren Kapazität mit 8,9 Kilowattstunden deutlich höher ist als die der Modellvariante ohne Steckdosenanschluss (1,56 kWh). Auch der Elektromotor ist mit 44,5 kW um rund 40 Prozent kraftvoller als beim Standardmodell (32 kW).

 

Neben den Komponenten des Elektroantriebs beinhaltet das moderne Parallelhybridsystem einen 1,6 Liter Benzindirekteinspritzer (GDI) aus der „Kappa“ Baureihe, der 77 kW (105 PS) Leistung und 147 Nm Drehmoment mobilisiert. Das Gesamtsystem hat eine Leistung von 103,6 kW (141 PS) und ein maximales Drehmoment von 265 Nm. Der Kia Niro Plug-in Hybrid beschleunigt in 10,8 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer (0,7 Sekunden schneller als das Hybridmodell).

 

Den Niro Plug-in Hybrid gibt es ab CHF 41'900.-

Design

Durch ein leicht modifiziertes Aussen- und Innendesign hebt sich der Plug-in Niro auch optisch vom Standardmodell ab. Zu den äusseren Erkennungsmerkmalen gehören eine neue Kühlergrill-Einfassung in satiniertem Chrom, Zierleisten in Chrom und Blaumetallic an Front- und Heckstossfänger, ein „ECO plug-in“ Logo sowie spezielle, aerodynamisch gestaltete 16 Zoll Leichtmetallfelgen und LED Scheinwerfer.

Grosszügiges Raumangebot

 Die Batterie befindet sich unter der Rücksitzbank und dem Boden des Gepäckraums, der ein Fassungsvermögen von 324 Liter hat. Dadurch ist der neue Kia praktischer als andere Plug-in Hybridmodelle im C-Segment. Und da der Innenraum gegenüber dem Standardmodell nicht verändert wurde, bietet die Plug-in-Variante den Insassen die gleichen grosszügigen Platzverhältnisse.